1978/1979: Schneechaos im Kreis Osnabrück E-Mail
Der Jahreswechsel von 1978 auf 1979 wurde in Deutschland von einem heftigen Wintereinbruch begleitet. Vor allem in den nördlichen Bundesländern kam es zu einem Schneesturm, der das öffentliche Leben tagelang lahm legte. Mitte Februar kehrte der Winter mit großer Macht zurück und hat auch im Osnabrücker Land für Chaos gesorgt.

Mein Vater Friedrich Lüke hat den Wintereinbruch von Mitte Februar mit seiner 8mm Filmkamera festgehalten. Die Filmaufnahmen zeigen, dass auch im Osnabrücker Land erhebliche Schneemengen gefallen waren, meterhohe Schneeverwehungen hatten abseits gelegene Höfe von der Außenwelt abgeschnitten.

Die 8mm-Filmbänder wurden mit meiner DV-Kamera abgefilmt, auf den PC überspielt, bearbeitet und geschnitten. Der Film beginnt mit der Ortschaft Leckermühle (Fahrtrichtung von Bohmte nach Belm), man erkennt die Eisenbahnbrücke der Bahnstrecke Bohmte-Osnabrück. Es folgen Aufnahmen der B51/B65 in Fahrtrichtung Belm. Weitere Aufnahmen zeigen das Gelände der damaligen Deutschen Bundespost. Die restlichen Minuten zeigen die kleine Ortschaft Rattinghausen bei Bad Essen.

 
 

BlitzVideo Player. Wenn hier kein Video erscheint, benötigen Sie den Flashplayer (www.adobe.de) oder Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert.
» 4 Kommentare
4"Hi would you mind le"
am Sonntag, 13. September 2015 17:14von Rani
Hi would you mind letting me know which web host you're using? I've lodaed your blog in 3 completely different internet browsers and I must say this blog loads a lot faster then most. Can you suggest a good hosting provider at a fair price? Kudos, I appreciate it!
3"Mein Neubau 1978-79"
am Mittwoch, 1. Februar 2012 12:57von Heiko Stock
Dieser Winter hat mir bei unserem Neubau einiges abverlangt. Um am Rohbau weiterarbeiten zu können, habe ich alle Öffnungen mit Plastik verkleidet und die Heizung voll laufen gelassen. Trotzdem war es im Bau so kalt, dass die Handwerker den Putz mit besonders viel Zement anmischen mussten, damit er verarbeitet werden konnte. Deshalb lassen sich bis heute Nägel nur schwer in den Putz einschlagen.
2"Winter 1978/79"
am Mittwoch, 1. Februar 2012 12:48von Heiko Stock
Ich kann mich gut an diesen Winter erinnern. Ich habe zu dieser Zeit bei einer Osnabrücker Firma gearbeitet, die Pkw, Lkw und Baumaschinen verkaufte und reparierte. Unsere Baumaschinen wurden in diesem Winter für die Stadt Osnabrück zur Schneeräumung eingesetzt. Im Ersatzteillager waren alle Schneeketten ausverkauft, sogar alte Ladenhüter an Schneeketten hatten ihre Abnehmer gefunden. Wir mussten viele Außeneinsätze fahren, da bei Dieselfahrzeugen die Filter eingefroren waren.
1Kommentar
am Mittwoch, 5. Januar 2011 23:52von hertramph
Schön das es aus dieser Zeit noch Dokomente gibt. Zeitzeugen. 
Zu dieser Zeit habe ich ein besonderes Verhältniss, 12.1978 - 1.01.1979 am 2 Jan.1979 wurde ich zum Bund nach Minden eingezogen zur Wehrpflicht 15 Monate. Jeder weiß das es mit dem Schnee lange gedauert hat. So bekamen wir zur Fürsorge in den ersten Tagen auch kein Wochenende ausgang. Es wurde drauf hingewiesen das wir uns bereit halten müssen für den Einsatz im Schnee im Norden. Das war für uns Super, wir wollten doch nach Haus
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte