15.06.2002: Morgendliches Blitzspektakel E-Mail
Beitragsinhalt
15.06.2002: Morgendliches Blitzspektakel
Seite 2
Dieses Gewitter dürfte ohne Zweifel zu den großen Klassikern meiner Gewittersammlung gehören. An diesem Samstag Morgen zogen von den Niederlanden kommend schwere Gewitter in das Münsterland rein. Den ersten Zellenverbund konnte ich ab 4.30 Uhr in der Nähe von Münster beobachten. Dieses Gewitter zeichnete sich vor allem durch seine wunderschönen Blitze aus, die teilweise wie Peitschenhiebe über den Himmel geschleudert wurden. Anfangs störte noch etwas der Regen, als der dann aber abgezogen war, konnte man das Schauspiel richtig genießen.

BlitzVideo Player. Wenn hier kein Video erscheint, benötigen Sie den Flashplayer (www.adobe.de) oder Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert.

Nächtliches Blitzspektakel bei Münster

Nächtliches Blitzspektakel bei Münster
Wie eine gigantische Hand entlädt sich ein Blitz in den Himmel.

Peitschenhiebe wurden in den Himmel geschlagen



Doch das war an diesem Morgen noch nicht alles, was Petrus sich ausgedacht hatte. Weiter geht es auf der nächsten Seite...



» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte