19.05.2009: Gewitter bei Hopsten beobachtet E-Mail
Am Abend konnte ich ein kleines Gewitter bei Hopsten beobachten, welches aus dem Münsterland kommend aufzog. Meine Sturmjagd (wenn man bei dieser kleinen Zelle überhaupt von Jagd sprechen möchte) führte mich über Wersen, Westerkappeln und Recke bis kurz vor Hopsten. Dort konnte ich dann beobachten, wie das Gewitter in rund 8 km Entfernung an mir vorbeizog. Das folgende Radarbild gibt die Situation gegen 19.30 Uhr wieder:



Da der umliegende Bereich des Gewitters schon stark am zerclustern war, hätte ein näher ranfahren keinen Sinn und Nutzen gemacht, außer das es stärker geregnet hätte, evt. auch vermischt mit etwas kleinem Hagel. So konnte ich von meinem Beobachtungspunkt aus ein paar schöne Fallstreifen und ein paar Blitze beobachten.

Mit dem Einsetzen des Niederschlags wurde es dann recht windig und die Temperatur sank von vorher 21°C auf 14°C herunter. Der gesamte Zellkomples hatte sich nach dem Durchgang dann auch weiter abgeschwächt und eine weitere Verfolgung machte daher keinen Sinn. Am Ende gab es zur Belohnung dann noch einen schönen Regenbogen.

Als Schulnote gebe für dieses Stormchasing die Note "4" ab. Nach langer Durtstrecke erfreut man sich auch an solch kleinen Gewittern zwar immer wieder, nichtsdestotrotz hatte die Zelle ihen Höhepunkt bereits überschritten, als ich sie beobachtet hatte.


Bild: Blitzentladung mit Fallstreifen.


Bild: Blitzentladung schaut bogenförmig aus der Wolke hervor.


Bild: Künstlerpech: Der beste Blitz bei diesem Gewitter entlud sich gerade dann, als ich den Camcorder neu justierte und ausrichtete.


Bilder: Nach Abzug des Gewitters zeigte sich dann noch ein schöner Regenbogen, leider aber nicht komplett durchgehend.





BlitzVideo Player. Wenn hier kein Video erscheint, benötigen Sie den Flashplayer (www.adobe.de) oder Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert.
» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Titel
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte